Norderney

Norderney

Hier erfährst du alles Wissenswerte über Norderney und die vielfältigen Möglichkeiten als Saisonjobber oder in Festanstellung auf der beliebten Urlaubsinsel.

Diese Jobs werden auf Norderney angeboten

Norderney ist die touristische Hochburg der Ostfriesischen Inseln. Die Hauptsaison für Badetouristen liegt zwischen den Monaten Mai und September, wo die Insel mit mildem, maritimen Klima verwöhnt wird. Die Wassertemperaturen sind angenehm und auch der typische Nordwind weht in der Urlaubsregion verhältnismäßig schwach.
Jobs gibt es auf Norderney buchstäblich wie Sand am Meer. Gerade im touristischen Bereich erwartet Dich ein vielfältiges Angebot für Saisonarbeit. Jährlich zählt die Insel rund 590.000 Urlaubsgäste. Es sind über 200 touristische Betriebe sowie mehr als 27.000 Ferienbetten erfasst. Rund 10.000 Menschen arbeiten bereits im Sektor Tourismus, doch werden immer wieder motivierte Saisonkräfte gesucht. So gibt es abwechslungsreiche Jobs in der Hotellerie sowie im Gastronomiegewerbe, die vom Service bis hin zu Verwaltungstätigkeiten reichen. Auch Stellen im Bereich, Housekeeping, Frühstücksservice oder im Einzelhandel werden regelmäßig angeboten. Da Norderney fast autofrei ist, sucht man auch immer wieder nach Mitarbeitern beim Radverleih. Ebenso stellen die Wellnesseinrichtungen gerne Masseure, Physiotherapeuten, Rettungsschwimmer oder Yogalehrer zur Hauptsaison ein.

Das bietet Dir Norderney

Norderney ist nach Borkum die zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln. Neben langen Sandstränden und hübschen Uferpromenaden lockt die Insel mit einer herrlichen Naturlandschaft. So gehört 85% der Insel zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Die Inselhauptstadt, ebenfalls Norderney genannt, bietet Dir alles, was Du zum täglichen Leben benötigst. Die hübsche Altstadt lädt zum Bummeln, Shoppen und Genießen ein. Im Westen der Stadt lockt der Fischmarkt mit fangfrischen Meeresspezialitäten. In der Nebensaison ist es ruhiger auf dem Eiland, dennoch ist diese Zeit besonders bei Radtouristen oder Wattspaziergängern sehr beliebt. Das Wahrzeichen der Urlaubsinsel ist der pittoreske Leuchtturm, der viele Postkarten ziert.

So wohnst Du auf Norderney

Neben den ländlichen Regionen der Insel bietet sich die Inselhauptstadt Norderney ideal als Wohnort für Saisonarbeiter an. Hier befindet sich die Mehrzahl der Gastronomie- und Hotelbetriebe. Von einfachen Apartments bis zu hübschen, gemütlichen Wohnungen bietet Dir die Insel alles, was das Herz begehrt. Aber keine Sorge, wenn Du Dich für einen Saisonjob auf Norderney entscheidest, kümmern wir uns um Deine Unterkunft. Dabei profitierst Du von unserer langjährigen Erfahrung mit der Vermittlung von Saisonjobs.

Deine Anreise

Da Norderney saisonal autofrei ist, empfehlen wir Dir, das Auto in Norddeich abzustellen und mit der Fähre, die stündlich dort abfährt, auf die Insel zu kommen. Auf der Insel selbst bestehen sehr gute Verbindungen mit dem öffentlichen Nahverkehr. Die meisten Insulaner allerdings fahren mit dem Rad. Noch entspannter ist allerdings die Anreise mit der Bahn. Die Züge halten am Bahnhof Norddeich-Mole. Gegenüber erwartet Dich dann bereits die Fähre. Die Überfahrt dauert rund 50 Minuten. Von dort aus geht es mit dem Bus oder dem Taxi zu Deiner Unterkunft.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt für einen Saisonjob auf Norderney. Bewirb Dich jetzt!

Noch Fragen zum Ablauf? Alles, was Du für Deine Bewerbung bei uns wissen musst, findest Du hier .


Auf geht's! Leg zuerst einen Nutzeraccount an.
E-Mail-Adresse
E-Mail-Adresse erneut
Passwort
Passwort erneut
Mit Deinem Klick auf "Registrieren" stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen sowie unseren AGB zu.