Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Im Folgenden erteilen wir Ihnen Auskunft über unsere Leistungen und Hilfsanwendungen, die wir Ihnen auf unserem Onlineangebot zur Verfügung stellen, und darüber, welche Bedingungen für die Inanspruchnahme oder Verwendung gelten.

Wir haben versucht, unsere Nutzungsbedingungen so unkompliziert und verständlich wie möglich zu formulieren. Sollte dennoch etwas unverständlich sein und Fragen aufkommen, wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns.


Kontakt: agb@meinsaiosnjob.de / 0049 40 4210 3882


1.1 Betreiber dieses Onlinedienstes – im Folgenden auch „wir“ – ist die Femakon UG (haftungsbeschränkt), Große Freiheit 61, DE-22767 Hamburg, vertreten durch Herrn Felix v. der Osten (Geschäftsführer).

Femakon UG (haftungsbeschränkt)
Felix v. der Osten
Große Freiheit 61
DE-22767 Hamburg
f.vdo@femakon.com
0049 40 4210 3882

1.2 Wir sind bemüht, unser Onlineangebot für Nutzer permanent verfügbar zu halten.

1.3 Wir behalten uns das Recht vor, unser Onlineangebot jederzeit zu erweitern, auszubauen, zu verkleinern oder zu schließen. Änderungen werden ggf. auch unangekündigt implementiert und jedem bereits registrierten Nutzer sowie jedem ab dem Zeitpunkt neu registrierten Nutzer zur Verfügung gestellt.



2. Unsere Dienstleistung

Wir sind Dienstleister für Personen, die auf der Suche nach einer befristeten Anstellung sind (üblicherweise Saisonstellen). Dabei vermitteln wir zwischen Jobsuchenden und Jobanbietern. Im Rahmen der Vermittlungstätigkeit werden verschiedene Leistungen angeboten. Alle Leistungen für Sie als Jobsuchende/r sind kostenlos.

2.1 Bewerbungsformular – Um unsere Dienstleistung anfragen zu können, steht Nutzern nach der Registrierung auf unserer Website ein Bewerbungsformular zur Verfügung. Pflichtangaben sind dabei personenbezogene Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer) sowie spezifische, für die Erbringung unserer Vermittlungs- und Empfehlungsleistung (siehe AGB 2.4), erforderliche Daten (Wunsch-Tätigkeitsbereich/e, Verfügbarkeitszeitraum, Bewerbungsanschreiben).

Anfragen können Unterlagen im PDF-, Bild- oder Textdateiformat angehängt werden.

Das Formular kann beliebig oft ausgefüllt werden.

Informationen zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten, die Sie über dieses Formular an uns übermitteln, und weitere Informationen, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen unter der Ziffer 2.2.

2.2 Lebenslauf-Vorlage – Neben dem Bewerbungsformular haben Nutzer die Möglichkeit eine Lebenslauf-Vorlage auszufüllen und ein Bewerbungsbild dafür hochzuladen. Sie können in der Vorlage Angaben zu Ihrer Person und verschiedene, in einem Lebenslauf üblicherweise bereitgestellte, Informationen speichern (Muttersprache/n, Hobbys, Werdegang, Nebenjobs und Praktika, Fähigkeiten und Kompetenzen u.Ä.). Die Verwendung der Lebenslauf-Vorlage ist freiwillig und für eine Bewerbung nicht zwingend erforderlich.

Der Lebenslauf kann über einen Button „Lebenslauf herunterladen“ in eine Pdf-Datei umgewandelt und heruntergeladen werden. Der Lebenslauf steht Nutzern zur freien Verfügung.

Wenn Sie die Vorlage verwenden und sich bewerben, versichern Sie uns, dass Ihre Angaben wahrheitsgemäß sind.

Informationen zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten, die Sie über die Formulare der Lebenslauf-Vorlage an uns übermitteln, und weitere Informationen, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen unter der Ziffer 2.3.

2.3 Bewerbungen per E-Mail oder per Post – Wenn Sie sich nicht registrieren und die für registrierte Nutzer verfügbaren Angebote nutzen möchten, können Sie unseren Bewerbungsservice (siehe 2.4) und unsere Vermittlungs- und Empfehlungsleistung (siehe 2.5) durch die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail oder per Post anfragen. Die Zusendung einer Bewerbung wird von uns als Interesse an unserer Dienstleistung gewertet und entsprechend bearbeitet.

Informationen zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten und weitere Informationen, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen unter der Ziffer 2.3.

2.4 Bewerbungsservice – Bewerbungen (siehe 2.1 & 2.3), die bei uns eingehen, werden von uns Bearbeitet. Die Bearbeitung umfasst folgende Punkte:

2.4.1 Sichtung der Angaben und ggf. der gesendeten Unterlagen, Prüfung auf deren Vollständigkeit und ggf. anfordern fehlender Unterlagen oder Angaben per E-Mail.

2.4.2 Prüfung des Verfügbarkeitszeitraums, der Wunschtätigkeitsbereiche und der aus den verfügbaren Daten und Unterlagen abzuleitenden Qualifikation. Erster Abgleich mit aktuellen, von Arbeitgebern bei uns gemeldeten Stellenangeboten.

2.4.3 Telefoninterview – Wenn unsere erste Einschätzung nach einer Sichtung der Bewerbung positiv ausfällt, wir also glauben, möglicherweise eine oder mehrere passende Stelle/n im Angebot zu haben, führen wir ein persönliches Telefoninterview durch. In dem Interview werden die wesentlichen Angaben abgefragt und ggf. aktualisiert, bei Bedarf werden Empfehlungen für die Optimierung vorliegender Unterlagen ausgesprochen und im Falle Ihrer Einwilligung durchgeführt und es werden ggf. fehlende Unterlagen angefordert. Außerdem werden offene Fragen beantwortet (z.B. zu Anreise, Unterkunft, Verpflegung o.Ä.) und verfügbare Auskünfte zu den möglicherweise passenden Stellen erteilt. Darüber hinaus wird die Durchführung der Vermittlungs- und Empfehlungsleistung angekündigt.

In dem Interview werden Sie als Bewerberin (oder Bewerber) darauf hingewiesen, dass Ihre im Rahmen der jeweiligen Anfrage gemachten Angaben, an die Bewerbung ggf. angehängten Bewerbungsunterlagen oder Ihre Lebenslauf-Vorlage, zweckgebunden, also mit der ausschließlichen Intention Ihnen einen Saisonjob zu beschaffen, an ausgewählte Arbeitgeber aus unserem Kundenstamm weitergeleitet werden. Es wird Ihre Zustimmung dazu eingeholt und diese mit einer E-Mail an Sie bestätigt und protokolliert.

In der Regel ergibt sich direkt im Telefoninterview welche/n Arbeitgeber wir für Sie als potenziell zu Ihrer Bewerbung passend bewerten. In dem Fall informieren wir Sie über die Empfänger Ihrer Unterlagen unmittelbar. Im Rahmen des jeweiligen Vorgangs können Ihrem Interviewpartner (Ihrer Interviewpartnerin) auf der Grundlage des Gesprächs auch erst danach „Ideen“ für passende Arbeitgeber kommen. Sie erlauben uns Ihre Unterlagen in diesem Fall an jene ausgewählten Arbeitgeber aus unserem Kundenstamm weiterzuleiten. Sie werden in jedem Fall über die ausgewählten Empfänger per E-Mail informiert, es wird Ihre Einwilligung zu dieser Vorgehensweise eingeholt und diese wird mit einer E-Mail an Sie bestätigt und protokolliert.

2.5 Vermittlung und Empfehlung – Ist das Telefoninterview abgeschlossen und sind Ihre für eine Bewerbung mindestens erforderlichen Daten vollständig (siehe Ziffer 4.2) wird Ihre Bewerbung in Form einer Empfehlung als zukünftige/r Arbeitnehmer/in für Ihren Wunschbereich und -zeitraum an ausgewählte Arbeitgeber aus unserem Kundenstamm weitergeleitet, sofern Sie zu dieser Vorgehensweise Ihre Einwilligung gegeben haben. Die Weiterleitung wird Ihnen mit der Zusendung von Kontaktinformationen der jeweiligen Empfänger (Firma, Ansprechpartner/in, Standort, Telefonnummer) sowie Infos zu den jeweiligen Stellenangeboten per E-Mail bestätigt.

Sie verpflichten sich dazu, von uns übermittelte Kontaktinformationen von Arbeitgebern im Falle einer Absage durch Sie oder den Arbeitgeber, oder sobald absehbar ist, dass es nicht zu einer Anstellung kommt, zu löschen.

Im Rahmen unserer Vermittlungs- und Empfehlungsleistung (siehe Ziffer 2.5) leiten wir Ihre Bewerbungsunterlagen ggf. an Arbeitgeber aus unserem Kundenstamm weiter. Arbeitgeber verpflichten sich dazu Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zweckgebunden, als Entscheidungshilfe für eine mögliche Anstellung, zu verwenden und sie unverzüglich zu löschen, wenn absehbar ist, dass es nicht zu einer Anstellung kommen wird, spätestens jedoch nach 6 Monaten.

2.7 Jobletter (Newsletter)

Gelegentlich versenden wir sog. „Jobletter“. Das sind Newsletter, die i. d. R. Kurzinformationen zu aktuellen Stellenangeboten zum Inhalt haben (z.B. Arbeitsort, Tätigkeitsbereich, Zeitraum). Sie können sich durch den Klick auf den Link „Newsletter bestellen“, den Sie unter „Einstellungen“ ganz unten auf den Seiten für eingeloggte Nutzer finden, für den Newsletter anmelden. Ggf. finden Sie in bestimmten System-E-Mails auch einen Button mit dem Sie sich für unseren Newsletter anmelden können. Als Empfänger-Adresse verwenden wir Ihre bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse.

Informationen zum Widerspruchsrecht, zur Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung und weitere Informationen zu unserem Newsletter, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen unter der Ziffer 4.


3. Leistungen für Jobanbieter

3.1 Anfrageformular – Jobanbieter haben die Möglichkeit uns ihre offenen Stellen über ein Anfrageformular zu melden, welches ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung steht. Anzugeben sind dabei persönliche Daten eines Ansprechpartners (einer Ansprepartnerin), Daten zum Unternehmen und Kurzinformationen zu den offenen Positionen (Tätigkeitsbereich/e, Anstellungsart). Außerdem gibt es ein Textfeld zur Übermittlung einer Nachricht.

Das Formular kann beliebig oft ausgefüllt werden.

3.2 Telefonische Anfragen und Anfragen per E-Mail – Wenn Sie sich nicht als Arbeitgeber registrieren und das Anfrageformular nicht nutzen möchten, haben Sie die Möglichkeit unser Recruiting (siehe 2.3) und unseren Vermittlungsservice (siehe 2.4) auch telefonisch oder per E-Mail anzufragen. Eine Auftragserteilung kann allerdings nur erfolgen, wenn bestätigt wird, dass unsere AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen, verstanden und akzeptiert worden sind. Dies geschieht spätestens bei der Bestätigung eines Angebots.

3.3 Recruiting – Ist eine Anfrage bei uns eingegangen, wurde diese bearbeitet, ein Angebot erstellt, bestätigt und ein Auftrag erteilt, kümmern wir uns im die Besetzung Ihrer gemeldeten Stellen.

Das Recruiting umfasst z.B. die Veröffentlichung von allgemeinen Werbeanzeigen bei Werbeplatz-Anbietern und (oder) die Veröffentlichung gemeldeter Stellenangebote z.B. auf externen Stellenbörsen und (oder) das aktive Anbieten gemeldeter Stellen in Telefoninterviews mit Bewerberinnen und Bewerbern (siehe 2.4.3) und (oder) die Erwähnung gemeldeter Stellenangebote im gelegentlich versendeten Newsletter.

Sofern es nicht anders abgesprochen ist, d.h. keine Einwilligung von Ihnen vorliegt, erfolgt die Veröffentlichung von Stellenanzeigen anonymisiert und ohne eine Benennung des jeweiligen Stellenanbieters.

Planung und Durchführung sowie Umfang und Inhalt unserer Recruiting-Maßnahmen liegen in unserem Ermessen.

3.4 Vermittlungsservice – Haben Sie eine Stelle bei uns gemeldet und uns einen Auftrag zur Besetzung erteilt, sind wir ermächtigt, Angaben zu Ihren Stellen und zu Ihrem Unternehmen an von uns als potenziell passend eingestufte Bewerber/innen weiterzugeben. Die Informationen (wie Tätigkeitsbereich, Zeitraum, Firma, Ansprechpartner/in, Internetseite, Telefonnummer, Standort o.Ä.) geben wir im Rahmen eines Telefoninterviews (siehe 2.4.3) und (oder) auf elektronischem Weg per E-Mail weiter. Zeitgleich werden Ihnen auf elektronischem Weg die Bewerbungsunterlagen der jeweiligen Kandidatin (des Kandidaten) zugeschickt. Sie haben nun die Möglichkeit die Unterlagen zu sichten und die Kontaktinformationen der Interessenten (der Interessentin) zur Kontaktaufnahme zu nutzen.

Nutzer verpflichten sich dazu, von uns übermittelte Kontaktinformationen von Arbeitgebern im Falle einer Absage von ihnen oder dem Arbeitgeber, oder sobald absehbar ist, dass es nicht zu einer Anstellung kommt, zu löschen.

Informationen zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten, die Sie über die Formulare der Lebenslauf-Vorlage an uns übermitteln, und weitere Informationen, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen unter der Ziffer 2.3.


4. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Jobsuchende

Wenn Sie unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen, erlauben Sie uns, Ihr bekundetes Interesse an einem Saisonjob und die in dem Zusammenhang an uns gesendeten oder über unser System zur Verfügung gestellten Daten (z.B. Bewerbungsunterlagen, Zeugnisse, Daten aus 2.1 und 2.2) zweckgebunden, d.h. mit der ausschließlichen Intention Ihnen eine passende Saisonstelle zu beschaffen, zu verwenden und auf der Basis Ihrer Einwilligung an potenzielle Arbeitgeber aus unserem Kundenstamm weiterzuleiten.

Arbeitgeber sind in dem Fall ermächtigt Ihre von uns übermittelten Unterlagen zu sichten und, sofern Interesse an einer Kontaktaufnahme zu Ihnen besteht, die Kontaktinformationen daraus zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu nutzen. Besteht kein Interesse an einer Kontaktaufnahme, sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, Ihre Daten unverzüglich und dauerhaft zu löschen.

Es besteht kein Recht für Sie auf eine Absage, Arbeitgeber sind nicht dazu verpflichtet Sie zu kontaktieren und es besteht kein Recht darauf eine Stelle vermittelt zu bekommen.

4.1 Registrierung – Die Registrierung erfolgt durch unser Registrierungsformular auf der Startseite und ist für Sie kostenlos. Um sich erfolgreich zu registrieren, müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben, ein persönliches Passwort wählen und den Button "Registrieren" klicken. Durch die Registrierung bestätigen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unsere Datenschutzbestimmungen und erkennen an, diese gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

4.2 Bewerbung und Mindestanforderungen – Damit wir Sie bei unseren Arbeitgebern als potenzielle/n Saisonjobber/in empfehlen können, brauchen wir Bewerbungsunterlagen von Ihnen. Diese müssen mindestens Kontaktinformationen wie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Ihren Verfügbarkeitszeitraum, ein Bewerbungsanschreiben und einen Lebenslauf umfassen.

Je nach Stellenangebot können die Anforderungen an den Umfang Ihrer Bewerbungsunterlagen auch höher sein.

4.3 Mit Ihrem Klick auf den Button "Registrieren" des Registrierungsformulars, Ihrer Zusendung von Bewerbungsunterlagen oder Ihrer Bewerbung über unser Bewerbungsformular und den Klick auf den Button "Bewerbung abschicken" versichern Sie, dass Ihre Angaben wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sind. Bei einem Verstoß sind wir ermächtigt Ihre bei uns hinterlegten Daten zu löschen und Bewerbungen zu ignorieren.



5. Ihre Pflichten

Wir bitten Sie darum, so früh es möglich ist, und am besten telefonisch, bei uns oder beim Arbeitgeber abzusagen, sollten Sie einen zugesagten Job widererwarten doch nicht antreten können. Sie geben uns dadurch die Möglichkeit rechtzeitig Ersatz für sie zu finden. Wiederholte Verstöße ermächtigen uns Ihren Account zu löschen und zukünftige Bewerbungen zu ignorieren.



6. Austragung aus dem Newsletter

Sie haben jederzeit die Möglichkeit sich aus unserem Newsletter auszutragen. Wir bieten Ihnen dazu drei Wege an:

1. Jeder Newsletter enthält den Link "Newsletter abbestellen", über welchen Sie Ihre E-Mail-Adresse per Mausklick aus unserem Verteiler entfernen können.
2. Auf den Seiten für eingeloggte Arbeitnehmer finden Sie ganz unten auf der Seite unter „Einstellungen“ den Link „Newsletter abbestellen“. Klicken Sie diesen Link und stimmen der darauffolgenden Bitte um Bestätigung zu, haben Sie sich vom Newsletter abgemeldet. Der Link wird durch den Link „Newsletter bestellen“ ersetzt.
3. Sie schicken und von Ihrer bei uns registrierten E-Mail-Adresse aus eine E-Mail mit der entsprechenden Anweisung an office@meinsaisonjob.de. Die Austragung wird daraufhin schnellstmöglich von einem Mitarbeiter durchgeführt.



7. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Jobanbieter

Wenn Sie uns offene Stellen zur Besetzung gemeldet haben und unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen, erlauben Sie uns, Ihre Firmenspezifischen (Firma, Anschrift, Betriebsart u.Ä.), Stellenspezifischen (z.B. Bezahlung, Arbeitszeit u.Ä.) und personenbezogene Daten eines Ansprechpartners (einer Ansprechpartnerin) an von uns nach eigenem Ermessen als für Ihre Stelle/n potenziell geeignet eingestufte Kandidatinnen (Kandidaten) zweckgebunden, also mit der ausschließlichen Intention geeignete Bewerber/innen über Ihre Stellenangebote zu informieren, weiterzugeben.

Sie stimmen zu, dass vorgeschlagene Kandidatinnen (Kandidaten) die Erlaubnis haben, Sie im Rahmen des jeweiligen Vorgangs zu kontaktieren.

Sie versichern, die von uns im Rahmen unserer Dienstleistung an Sie weitergegebenen personenbezogenen Daten von Bewerbern (Bewerberinnen) ausschließlich zweckgebunden, d.h. als Entscheidungshilfe für eine mögliche Anstellung im Rahmen des jeweiligen Auftrags, zu verwenden und die Daten unverzüglich und vollständig zu löschen, wenn

1. Ihrerseits kein Interesse an der jeweiligen Bewerbung besteht.
2. die Kandidatin (der Kandidat) absagt, nicht mehr erreichbar ist und (oder) offensichtlich kein Interesse an einer Anstellung besteht.
3. die Kandidatin (der Kandidat) Sie persönlich oder wir Sie in ihrem Namen dazu auffordern.
4. klar ist, dass es innerhalb des jeweiligen Vorgangs zu keiner Anstellung kommen wird.

Vorgeschlagene Kandidatinnen (Kandidaten) sind nicht dazu verpflichtet Sie zu kontaktieren, zugesagte Stellen wieder abzusagen oder Absagen zu begründen. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass Kandidaten (Kandidatinnen) vorgeschlagen werden oder Vermittlungen zustande kommen.

7.1 Konditionen – I. d. R. setzen sich die Konditionen, zu denen Sie als Arbeitgeber unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen können, aus einem Pauschalanteil vorab und einem Provisionsanteil bei Erfolg zusammen. Die Konditionen hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Diese sind u.a. die Anzahl ihrer Betriebe und deren Größe, die Anzahl der zu besetzenden Stellen und der von uns kalkulierte voraussichtliche Aufwand für die Personalbeschaffung und Besetzung.

7.2 Zahlungsbedingungen – Rechnungen sind binnen 30 Tagen zu begleichen. Gerät ein Schuldner mit der Zahlung in Verzug, erhält er eine schriftliche Mahnung und es wird eine Frist von weiteren 14 Tagen gesetzt. Lässt ein Schuldner auch diese Frist verstreichen, erhält er eine letzte Mahnung, in der eine Frist von weiteren 14 Tagen gesetzt wird. Sollte die Rechnung auch innerhalb dieser Frist nicht beglichen werden, wird ein Rechtsbeistand mit der Vertretung unserer Interessen beauftragt. Es können Mahngebühren und Verzugszinsen anfallen.

Wir bitten Sie ausdrücklich darum sich bei Fragen zu Rechnungen oder Beanstandungen dergleichen mit uns in Verbindung zu setzen. Tun Sie dies gerne telefonisch oder in Form einer E-Mail an office@meinsaisonjob.de.



8. Löschung Ihrer Daten

Sie können Ihre bei uns gespeicherten Daten jederzeit vollständig oder teilweise aus unserem System löschen. Dazu bieten wir Ihnen folgende Wege an:

1. Auf den Seiten für eingeloggte Nutzer, unter "Einstellungen" ganz unten auf der Seite, finden Sie den Link "Account löschen". Klicken Sie auf diesen Link und stimmen der darauffolgenden Bitte um Bestätigung zu, werden alle Ihre Daten unmittelbar gelöscht und Sie werden aus dem System ausgeloggt.
2. Auf den Seiten für eingeloggte Nutzer finden Sie den Link „Meine Daten einsehen“. Klicken Sie auf diesen Link, öffnet sich ein Fenster, in dem Ihnen alle gespeicherten Daten angezeigt werden. Sie haben die Möglichkeit Ihre Daten in dieser Anzeige einzeln zu löschen.
3. Sie schicken uns von Ihrer bei uns registrierten E-Mail-Adresse aus eine E-Mail mit der entsprechenden Anweisung an office@meinsaisonjob.de. Die Löschung wird daraufhin schnellstmöglich von einem Mitarbeiter durchgeführt.



9. Haftung

9.1 Die Auswahl der vorgeschlagenen Bewerber/innen trifft der Jobanbieter selbst. Er ist dazu verpflichtet vorgeschlagene Kandidaten und deren bereitgestellte Angaben sowie eventuelle Bewerbungsanschreiben oder sonstige Informationen über den Jobsuchenden selbst zu überprüfen. Es wird keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Wahrheitsgehalt übernommen.

9.2 Der Betreiber ist von jeglichen vertraglichen Vereinbarungen zwischen Jobanbietern und Jobsuchenden ausgeschlossen.

9.3 Der Betreiber übernimmt keine Gewähr dafür, dass Vermittlungen zustande kommen, oder dafür, dass die Qualität der von vermittelten Personen geleisteten Arbeit den von dem Jobanbieter gewünschten Anforderungen entspricht.

9.4. Der Betreiber übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit der Angaben zu gemeldeten Stellenangeboten. Verbindliche Angaben (wie z.B. Bezahlung, Tätigkeitsbereiche, Arbeitszeiten o.Ä.) sowie Terminvereinbarungen oder sonstige detaillierte Absprachen finden zwischen Jobanbietern und Jobsuchenden persönlich statt.